Produkte

Produkte

Unsere Favoriten bei Natura Vitalis

Nahrungsergänzungsmittel – eine „Gretchenfrage“. Das Angebot ist geradezu riesig. Für welche sollte man sich entscheiden, was hilft bei der Entscheidungsfindung? Einige Fragen können hierbei nützlich sein.

Was kommt in Frage

Sind die Produkte rein chemisch hergestellt oder natürlich? Könnten chemische Produkte ebenso wirksam sein wie natürliche? Kann überhaupt etwas anderes so wirksam sein, wie die Natur. Können einzelne Komponenten das bewirken wie z.B. die komplette Pflanze/Obst/Gemüse, wenn man die Bedeutung der sekundären Pflanzenstoffe und deren gesamt Zusammenwirken berücksichtigt. Sind die Ausgangsstoffe biologisch / ökologisch? Wird auch dort alles auf natürliche Weise hergestellt und auf Chemie verzichtet. Wer ist der Hersteller, gibt es ausreichend Infos über diesen, ist die Herstellung transparent, gibt es dazu Studien oder Zertifizierungen von bekannten/anerkannten Institutionen? Wie ist es mit der Bioverfügbarkeit? Kann z.B. eine Vitaminbrausetablette genauso wirksam sein, wie ein Vitalstoffprodukt komplexer Herstellung, wo Pflanzen, Obst, Gemüse, Kräuter, Öle u.s.w. in natürlicher Form komplett mit allen Teilen inklusive sekundärer Stoffe enthalten sind? Was steht auf der Verpackung? Nur etwa chemische Begriffe wie etwa Vitamin C, Natriumhydrogencarbonat, Ascorbinsäure oder steht da auch z.B. Apfel, Möhre, Heidelbeeren?

Unsere Erfahrungen

Wir haben seit vielen Jahren da auch so manches probiert. Nach unseren Erfahrungen haben die besten gesundheitlich spürbaren Auswirkungen natürliche, hochwertige Produkte gehabt. Sowohl in der Unterstützung des gesundheitliche Befindens allgemein, als auch bei konkreten Beschwerden oder Erkrankungen. Selbst die häufig üblichen Winterbeschwerden wie Erkältungen und Infekte sind für uns kein Thema mehr, noch sieht uns da der Arzt.

Natürlich ist klar, dass Nahrungsergänzungsmittel eben nur eine Ergänzung zu einer gesunden und ausgewogenen Ernährung sind. Aber die ist ebenso effektiv wie sinnvoll für eine bessere Gesundheit!

Unsere Empfehlungen

Für die allgemeine Stärkung der Gesundheit, der Konstitution, des Immunsystems und des allgemeinen Wohlbefindens verwenden wir seit Jahren Multivitalstoffkonzentrate, da diese in ihrer Wirkung eine sehr große "Bandbreite" haben. Wir haben dabei im Laufe der Jahre so manches probiert. Insgesamt am meisten überzeugt haben uns die Produkte von Natura Vitalis. Vor allem auch deshalb, weil dabei die Grundsätze  der orthomolekularen Medizin bestens umgesetzt werden. Als allgemeines Vitalstoffkonzentrat gibt es z.B. Multi Complete mit über 70 natürlichen Inhaltsstoffen. Wer es etwas differenzierter haben möchte, dem stehen optimal angepasste Frischzellenkuren zur Verfügung - Vitaminkur für die Frau sowie Vitaminkur für den Mann und andere.

Bei speziellen Angelegenheiten kann man natürlich überlegen etwas gezielt zu unterstützen. So kann es sinnvoll sein, bei entzündlichen Kniebeschwerden ein Omega3 Produkt zu verwenden oder etwa bei Muskelkrämpfen ein Magnesiumprodukt. Bei Diabetes würde ein spezielles Spurenelement Komplex sinnvoll sei, um im besonderen Chrom aufzunehmen, welches die Bauchspeicheldrüse braucht. Darüber hinaus bietet die Natur in ihrer "Apotheke" reichlich nützliche Mittel von großer gesundheitlicher / heilender Wirkung, welche über Jahrtausende genutzt würden, aber in unserer Zeit zu unrecht etwas aus den Augen verloren würden. Beispielsweise Schwarzkümmel, Weihrauch, Sanddorn, Knoblauch, Mariendistel, Algen, Guarana, Ingwer, Kurkuma, Artischocke, Kokosöl, Grüner Tee, Weidenrinde und, und, und. Schnuppern Sie mal bei Natura Vitalis!

Letztendlich muss natürlich immer der Erfolg die Bestätigung geben. Wir als Familie, als auch im Freundes- und Bekanntenkreis haben die positiven Auswirkungen einer gesunden Ernährung sowie einer sinnvollen Nahrungsergänzung selbst erfahren und so manchen Gang zum Arzt überflüssig gemacht. Manche Beschwerden konnten sogar dauerhaft beseitigt werden.

Auch hier gilt wieder mal - probieren geht über studieren.

Wenn Sie Fragen haben ….................................................